Kapazitätsbuchung

Kapazitätsbuchung

Das Netzzugangsmodell für das Fernleitungsnetz basiert auf den Regelungen der Kooperationsvereinbarung zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen (KoV) in der jeweils gültigen Fassung.

Dieser sind standardisierte Geschäftsbedingungen als fester Bestandteil beigefügt:

  • Ein- und Ausspeisevertrag (entry-exit-System), abzuschließen zwischen Fernleitungsnetzbetreibern mit entry-exit-System und Transportkunden

Weitere Bestandteile der KoV sind die von den Verbänden BDEW, VKU und GEODE gemeinsam verabschiedeten Leitfäden. Diese Verträge bzw. Leitfäden sind deutschlandweit verbindlich anzuwenden. Sie finden diese im Bereich Geschäftsbedingungen unter der Rubrik gesetzliche Rahmenbedingungen.

Weiterhin erfordert der Netzzugang den Abschluss eines Netzanschlussvertrages zwischen dem Netzbetreiber und dem Anschlussnehmer und/oder Anschlussnutzer.

Alle für den Netzzugang erforderlichen Verträge, Rahmenbedingungen und Formulare finden Sie als Download unter der Rubrik Geschäftsbedingungen.

 

Buchung von Kapazitäten durch Transportkunden

Die Ferngas Netzgesellschaft mbH betreibt einen Marktgebietsübergangspunkt (MÜP) in Vitzeroda. Dieser verbindet die beiden Marktgebiete Gaspool und NCG. Als Transportkunde erfolgt die Buchung über die europäische Kapazitätsplattform PRISMA.

Aktuelle Information für die Buchung von FNB Kapazitäten via PRISMA

Die Ferngas Netzgesellschaft mbH (Ferngas) betreibt seit dem 01.10.2018 ein Fernleitungs- und ein Gasverteilernetz als sog. Kombinationsnetzbetreiber (§ 6d EnWG). Bestandteil des Leitungsnetzes von Ferngas ist u.a. ein Marktübergangspunkt (MÜP Vitzeroda) der die beiden deutschen Marktgebiete GASPOOL und NCG verbindet. Angrenzender Netzbetreiber ist die Open Grid Europe GmbH ("TSO OGE"). Die Kapazitätsprodukte des MÜP Vitzeroda waren bisher bereits über die GASCADE Gastransport GmbH („TSO Gascade“) auf der Kapazitätsplattform PRISMA buchbar.

Ab der nächsten Monatsauktion „Februar 2019“ (am 21.01.2019) steht die volle Funktionalität und automatisierte Anbindung des „TSO Ferngas“ auf der Kapazitätsplattform PRISMA zur Verfügung.

Um Buchungen am MÜP Vitzeroda mit einer Laufzeit beginnend ab dem 01.02.2019 06:00 Uhr vornehmen zu können, ist durch potentielle Transportkunden eine Registrierungsanfrage an Ferngas auf PRISMA zu richten.

Die Registrierung wird ab 08.01.2019 möglich sein. Ferngas bittet die Registrierungsanfrage sobald möglich zu stellen, damit der Abschluss des Prozesses vor der jeweils gewünschten Auktion garantiert werden kann. Die unter anderem hierfür erforderlichen AGB und EGB von Ferngas stehen auf PRISMA und auf der Website der Ferngas –unter der Rubrik Geschäftsbedingungen – zur Verfügung.

Ferngas möchte darauf hinweisen, dass es im Zusammenhang mit der Registrierung und der Buchbarkeit des MÜP Vitzeroda vor der erstmaligen Buchung zwingend erforderlich ist, die Bekanntgabe der Bilanzkreise für die Einbringung der Kapazität vorzunehmen. Für die Bekanntgabe verwenden Sie bitte folgendes Formular.  

Für die Nominierung der gebuchten Kapazitäten ist eine Kommunikationsverbindung für Bilanzkreisverantwortliche (AS 4) aufzubauen und erfolgreich zu testen. Hierfür wenden Sie sich bitte an die unten genannten Ansprechpartner zum Thema Abwicklung und Nominierung.

Bei Fragen verwenden Sie bitte folgende Kontaktdaten.:

Kapazitätsvermarktung:

Telefon: +49 361 5673 143

E-Mail: prisma@ferngas.de

Abwicklung und Nominierung:

Telefon: +49 361 5673 144

E-Mail: transport@ferngas.de

 

  

Current information for booking TSO capacities via PRISMA

Since 1st of October 2018 Ferngas Netzgesellschaft mbH (Ferngas) operates as a combined grid operator, which means the operation of transmission and distribution network within one single undertaking (according to sec. 6d German Energy Industry Act). Part of the transmission system of Ferngas is the market area interconnection point “Vitzeroda”, which connects the german market areas GASPOOL and NCG. Adjacent TSO is Open Grid Europe GmbH ("TSO OGE"). The capacitiy marketing was managed by GASCADE Gastransport GmbH (GASCADE) at PRISMA so far.

Ferngas will start short-term and long-term capacity marketing with a product runtime 1st February 2019 06:00 CET at the network point Vitzeroda. As a result, monthly capacities will be initially auctioned on 21st January 2019 and the first day-ahead auction will take place on 31st January 2019 on PRISMA.

To take part shipper registration for Ferngas will be possible as of 8th January 2019. To ensure a completed registration process until the first auction date, please start the request as early as possible, general terms and conditions according German KOV of Ferngas are published on PRISMA and Ferngas website – categorie Geschäftsbedingungen - as well.

In the context of the registration Ferngas wants also to highlight the obligation of every shipper to announce a balancing group, to include capacities into a balancing group and to establish and test a communication-connection for every balancing group manager (AS4), otherwise a booking can not be processed. To announce a balancing group please use the provided form.

Please adress all questions to:

Capacity Booking/Marketing:

Telefon: +49 361 5673 143

E-Mail: prisma@ferngas.de

Nomination and Transaction:

Telefon: +49 361 5673 144

E-Mail: transport@ferngas.de

 

 

Der Buchungspunkt ist aufrufbar unter:

 

MÜP Vitzeroda: bundle Vitzeroda/Vitzeroda GASPOOL --> NCG

MÜP Vitzeroda: bundle Vitzeroda/Vitzeroda NCG --> GASPOOL

Vitzeroda - Entry

Vitzeroda - Exit

 


Interne Bestellung

Die interne Bestellung erfolgt im Buchungsportal der Ferngas-Gruppe. Dieses erreichen Sie über den nebenstehenden Link zum Buchungsportal der Ferngas-Gruppe.

Anleitung zur Kapazitätsbuchung im Buchungsportal der Ferngas-Gruppe

Bei Ausfall des Buchungsportals benutzen Sie für die interne Betellung bitte das Standardformular interne Bestellung. Ihre interne Bestellung wird schriftlich bestätigt.

 

Copyright © Ferngas Netzgesellschaft mbH und Ferngas Service & Management GmbH & Co. KG - 2019| Impressum